Die Schwerstverbrannten-Intensivstation - 192 (Merheim) sucht Pflegefachkräfte

Unser Motto: Entweder wir finden einen Weg oder wir machen einen.

Wieso brauchen wir Sie?
Weil Sie engagiert, motiviert sind und das Interesse für die Arbeit auf einer Schwerstverbrannten-Intensivstation mitbringen.

Wieso sind wir Ihre Station?
Wir haben ein nettes, motiviertes Team und freuen uns über neue Kolleginnen und Kollegen, um diese in unser Team zu integrieren. Unsere Arbeit ist spannend: Intensivmedizinisch sowie pflegerisch. Wir arbeiten am Patienten relativ selbstständig und dennoch ist die Zusammenarbeit mit anderen Berufsgruppen unabdingbar.

Was ist besonders an uns?
Unser Verbandsmanagement ist sehr aufwendig und anspruchsvoll. Hier kann man den ein oder anderen Trick lernen.

Kontakt
Für erste Informationen:
Stationsleitung Andreas Heinel
0221 8907-18689
  heinela@kliniken-koeln.de

Für eine direkte Bewerbung:
Pflegedirektion
  pflegedirektion@kliniken-koeln.de

Bereiche/Intensivmedizin/Schwerstverbrannten-Intensivstation.jpg
Icon1

10 Betten

Icon2

jüngstes Teammitglied: 27 Jahre alt, ältestes Teammitglied: 61 Jahre jung

Icon3

wir sprechen in unserem Team viele verschiedene Akzente aus ganz Deutschland…
Vielfalt Willkommen!

Icon4

Wir haben einen Interventionsraum, der direkt an der Station angeschlossen ist.